Datenschutz Impressum

Schulungszentrum für AnwenderInnen von Veranstaltungstechnik

FachWerk - Professional Training fungiert als neutraler Standort für Fortbildungen und legt jeweils im Frühjahr und Herbst ein umfangreiches Programm an Schulungen und Produktvorstellungen für AnwenderInnen von Veranstaltungs- und Medientechnik vor.

Wir bieten viele Schulungen in direkter Zusammenarbeit mit den Herstellern professioneller Veranstaltungstechnik an, wordurch eine herausragende Unterrichtsqualität gewährleistet werden kann.

Das FachWerk-Team hat immer ein Ohr am Puls der Branche. Wir entwickeln unser Schulungsprogramm ständig weiter und konzipieren innovative Schulungen zu relevanten Technik-Trends, die wir mit zertifizierten TrainerInnen durchführen.

FachWerk - Professional Training ist in einem wunderschönen renovierten Fachwerkhaus aus dem 19. Jhdt. untergebracht. Dadurch bieten Schulungen im FachWerk einen angenehmen Kontrast zu den sonst üblichen Seminarräumen in Gewerbegebieten und Lagerhallen.

Während wir uns um das Organisatorische kümmern, können sich unsere Gäste in naturnaher Umgebung neue Eindrücke holen. In den Teilnahmegebühren inbegriffen sind Getränke, Snacks und ein warmes Mittagessen von einem lokalen Caterer.

Für SchulungsteilnehmerInnen, die mit dem Zug anreisen, organisieren wir gerne einen Transfer vom Lüneburger Bahnhof zum Schulungszentrum.

Kontakt

FachWerk - Professional Training
Inhaber Florian Buhr
Heinser Weg 9
21406 Melbeck

Ansprechpartner: Christoph Hoth
Mail: hoth@fachwerk-schulungen.de
Tel.: 04131-24490-40


E-Mail schreiben

Wegbeschreibung

Anmeldung FachWerk Newsletter

Termine

12.09. - 13.09.2018ZERTIFIZIERTE UNTERWIESENE PERSON (VERANSTALTUNGSLEITUNG)

Mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung, den Versammlungsstättenverordnungen der Länder bzw. Sonderbauverordnungen werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt.

"Der Betreiber einer Versammlungsstätte ist für die Sicherheit der Veranstaltung und die Einhaltung aller geltenden Vorschriften verantwortlich. Während des Betriebes der Versammlungsstätte muss der Betreiber oder ein von ihm beauftragter Veranstaltungsleiter ständig anwesend sein." (§38 MVStättVO)

Die TeilnehmerInnen dieses Seminars werden in die Lage versetzt die Rolle der Veranstaltungsleitung auszuüben und in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik, Veranstaltungen sicher und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften durchzuführen. Zum Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen einen Sachkundenachweis für Veranstaltungen in Versammlungsstätten (nach ArbSchG, DGUV Vorschrift Nr. 1, 17 und 18 und MVStättVO 2005 (Auszug, Fassung 2014)).

Zielgruppe:

    • - Betreiber, Veranstalter, Agenturen und Dienstleister
    • - Personen, die als Veranstaltungsleitung in Versammlungsstätten eingesetzt werden und Pflichten des Betreibers / Veranstalters oder der Betreibergesellschaft übernehmen

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Leitung und Aufsicht in Veranstaltungen
    • - Einsatz und Verantwortung von Aufsichtspersonen sowie Erfahrungsaustausch
    • - Arbeitsschutz und Unfallverhütung sowie Schutzziele der VStättVO
    • - Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO (Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen)
    • - Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege)
    • - Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift Nr. 17 und 18 (ehemals BGV/GUV C1)
    • - Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege)
    • - Erkennen von Gefährdungen und Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
    • - Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik

Erfolgskontrolle/Zertifikat:

Es wird eine LEK (Lernerfolgskontrolle), ein Fachgespräch oder eine Ortsbesichtigung durchgeführt.



  • Teilnahmegebühr: 520,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

18.09.2018Kling & Freitag - Lake Schulung auf K&F PLM+

Die K&F PLM+ Serie, das sind die K&F SystemAmps der neuen Generation. Innovativ und flexibel, mit 12 kW oder 20 kW Gesamtleistung auf zwei HE. Sie basieren auf den neuen PLM+ Modellen des international renommierten Herstellers Lab.gruppen. Die beiden für Live - und Touring-Einsätze ausgelegten Endverstärker sind mit speziellen Kling & Freitag Modul-Presets exklusiv zum optimalen Betrieb der K&F Lautsprechersysteme ausgelegt.

Der Lake Controller ist das Herzstück für den Betrieb der Lautsprecher. Die erstellten Module lassen sich mit dem K&F PLM und K&F D-Serien Endstufen einfach auswählen, bedienen und sorgen für den optimalen Betrieb und die nötige Sicherheit. Mit den vielseitigen Filtereintellungen kann der Anwender auf alle Eventualitäten eingehen und immer ein perfektes Ergebnis erzielen.

Die Lake Schulung gibt einen Überblick über die Einrichtung und Einstellung von Kling & Freitag Lautsprechersystemen. Im Seminar werden die TeilnehmerInnen durch alle Parameter der Software geführt und abschließend mit der Aufgabe betraut, selbstständig ein Setup zu programmieren.

Infos zu K&F PLM+ Amps


  • Teilnahmegebühr: 60,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

19.09.2018AUDIO PRO - Soundcraft Vi-Serie

Das von STUDER entwickelte "Vistonics" Bedienkonzept hat sich mit den Soundcraft Vi-Mischpulten in den letzten Jahren zum Standard bei anspruchsvollen Live-Anwendungen etabliert. In diesem Seminar lernen Sie im Detail Systemgrundlagen und Funktionalität der neuen Generation von Vi-Mischpulten kennen. Ein kurzer Praxisteil am Ende des Seminars vermittelt einen Eindruck, wie zeitsparend und übersichtlich sich die Arbeit mit der Vi-Serie gestaltet.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Einführung – Hersteller, Produktkonzepte, Vernetzung
    • - Grundlagen der Vi-Systemarchitektur (am Mischpult)
    • - Bedienkonzept und Detailfunktionen (am Mischpult)
    • - Kurzer Praxisteil

Infos zur Vi Serie


  • Teilnahmegebühr: 95,00€ inkl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

25.09. - 26.09.2018Musical Programmierung - Grundlagenseminar

In diesem zweitägigen Workshop wird Trainer Marius Gerigk den TeilnehmerInnen Grundlagen der Szenenprogrammierung für Bühnenstücke vermitteln. In Gruppenarbeiten wird das erlernte Wissen dann direkt am Mischpult oder im Offline-Editor angewendet.

Hinweis:

Die TeilnehmerInnen werden gebeten für die Programmier-Übungen ein eigenes Laptop mitzubringen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Systematische Vorbereitung
    • - Liveprogrammierung
    • - Offline Programmierung
    • - Playback Einbindung vs. Live Band
    • - Pro & Contra unterschiedlicher Mischpulte
    • - Umgang mit Headsets und Lavaliermikrofonen
    • - Zusammenarbeit mit Radiotechnikern


  • Teilnahmegebühr: 130,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 12:00 Uhr - 18:00 Uhr

Anmelden

27.09.2018Meet the Professionals - InEar Monitoring Workshop

Klang:technologies und United Brands lädt zu einem InEar / Monitor Mixing Workshop mit Jens „Bubbes“ Steffan (Söhne Mannheims, Ebi, Glasperlenspiel) und Phil Kamp (Henning Wehland) ein. Unterstützung bekommen die beiden von einer weitere Koryphäe der Branche, dessen Namen wir derzeit leider noch nicht preisgeben dürfen.

Bubbes erläutert sein mobiles Flug-Setup der Ebi 50´s World Tour und wird über aktuelle Entwicklungen bei DiGiCo berichten. Phil wird euch die Welt des Binauralen Hörens näher bringen und zeigen wie sich dies auf unsere Wahrnehmung auswirkt. Unser Special Guest wird Einblicke in seine aktuellen Tourneen und seine dafür genutzte Tools vermitteln.

Damit werden drei hochkarätige Monitorleute nicht nur aus dem Nähkästchen plaudern, sondern auch ausführlich für Fragen zur Verfügung stehen.

Infos zum 3D InEar Mixing


  • Teilnahmegebühr: 65,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Anmelden

02.10.2018Stage Tec - Certified Nexus Training

NEXUS ist Audionetzwerk, Koppelfeldsystem und Kreuzschiene zugleich und bietet außerdem: Audio-Formatwandlung, A/D-und D/A-Wandlersystem, Audiobearbeitung, Datenübertragung, Lautheitsmessung, Schaltinterface, Mehrkanal-Pegelanzeige, Verstärkersteuerung, Kommunikationsmöglichkeiten, Logik-Funktionen.

Die Grundidee von NEXUS: Glasfaserleitungen übertragen digital alle Audiodaten und Steuerinformationen. In Studios, Regien und auf Bühnen werden NEXUS-Basisgeräte installiert. Diese stellen die benötigten Ein- und Ausgänge im richtigen Datenformat und mit normgerechten Steckverbindern bereit. Mittels grafischer Bediensoftware werden dann beliebige Eingänge auf die gewünschten Ausgänge geschaltet — der physikalische Ort der Ein- und Ausgangsressource sowie deren Format ist dabei unerheblich.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Dezentrales Konzept der verteilten Kreuzschiene
    • - Funktion der technologischen Grundelemente: Basisgeräte (TDM), Star-Router (HW-Matrix)
    • - Stromversorgung, Redundanz, Datenerhalt
    • - Glasfaservernetzung: Eigenschaften; Topologien, Redundanz
    • - Synchronisation, Wordclock-Management
    • - Interface-Karten: Hot-Swap-Eigenschaften
    • - Analog-Interfaces
    • - Digital-Interfaces (AES, Madi, Dante, ...)
    • - Sonstige Interfaces (SDI; Transparente Datenstrom-Übertragung ...)
    • - Integriertes Processing (XDSP)
    • - Steuerungskarten, GPIOs
    • - Latenz
    • - Komponeneten der grafischen Bedienoberfläche
    • - GUI anbinden und bedienen (Hands-On: Windows-PC mitbringen)
    • - Grundkonzept der internen Logik-Programmiereung
    • - Configurations-Handling

Infos zu Nexus


  • Teilnahmegebühr: 245,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

09.10. - 11.10.2018MA University - grandMA2 User Training

Der grandMA2 Einsteiger-Kurs richtet sich an TechnikerInnen und Operator, die den Umgang mit grandMA2-Konsolen erlernen und vertiefen wollen. Es sind keinerlei Vorkenntisse erforderlich, Basiswissen im Bereich professioneller Bühnenbeleuchtung sollte allerdings vorhanden sein. Als Einstieg empfehlen sich die grandMA2 Online Tutorials.

Der Schwerpunkt dieses Trainings liegt auf den grundlegenden Funktionen und der Bedienphilosophie der grandMA2-Pultserie: die TeilnehmerInnen sollten nach dem Kurs in der Lage sein, kleine bis mittlere Shows anzulegen und zu programmieren.

Dieses Training ist ausgesprochen praxisorientiert konzipiert. Die TeilnehmerInnen arbeiten konstant direkt an den bereitgestellten Pulten. Zum Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen ein offizielles Zertifikat der MA University.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Erste Schritte (Einführung, Hardware, Pult-Layout & Anschlüsse, MA Philosophie, Showfiles, Pult-Setup, Fixture Schedule, Bildschirme / Screen-Setup)
    • - Einfache Programmierungen (Bühnenansicht / Stageview, Gruppen / Groups, Fixtures bedienen, Next/Prev/Highlight, Programmer, Einen Cue speichern)
    • - Presets und Sequenzen (Presets, Sequenzen / Sequences, Sequence Executor Optionen, OFF, Lauflichter / Chases)
    • - Weitere Einstellungen und Optionen (Fixtures im Detail, Executor Optionen, Zusätzliche Executor Steuerungen)
    • - Effekte / Effects (Blind Modes, Tracking, Befehle /Commands, Weitere Einstellungen und Optionen)
    • - Netzwerk-Setup (Übersicht über das MA System und Netzwerke, Einstellungen im Netzwerk)

Infos zur grandMA2


  • Teilnahmegebühr: 490,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

16.10.2018SGM - Hands On

Kernthema des Workshops wird die IP Klassifizierung und der Umgang mit Geräten dieser Art sein.

SGM hat sich im laufe der letzten Jahre zum Spezialisten im Bereich der Outdoor, und IP geschützten Geräte entwickelt. Im Workshop wird sich daher intensiv mit der Handhabung dieser Geräteart, mit den technischen Vorkehrungen die von Nöten sind, um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten und mit dem Thema Wartung & Service beschäftigt. Selbstverständlich werden Geräte geöffnet und der typische Service am Praxisbeispiel erläutert.

Ein weiterer Punkt wird das Thema Monitoring von SGM Produkten sein. Ein Thema das zur Betriebssicherheit beiträgt und immer mehr an Bedeutung gewinnt. Hier wird auf die technische Umsetzung und die damit verbundenen Vorteile eingegangen. Auch dieses Kapitel wird in einem praktischen Teil bearbeitet und die Umsetzung und Arbeitsweise dieser Technik dargestellt.

Infos zu SGM


  • Teilnahmegebühr: 65,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

17.10.2018ROBE - Übersicht, Wartung, Tipps & Tricks

In diesem Workshop wird es nach einer kurzen Produktübersicht der Marken ROBE & Anolis um die allgemeine Handhabung der ROBE Geräte, sowie insbesondere um die Handhabung des Touchscreens, des Universal-Interfaces und des RDM Communicators gehen. Im weiteren Verlauf wird der Fokus dann auf der Vermittlung hilfreicher Tipps und Tricks zur technischen Selbsthilfe liegen, welche direkt an den Geräten ausprobiert werden können.

Infos zu ROBE


  • Teilnahmegebühr: Kostenfrei, Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

19.10.2018BRAUHAUS NOLTE - BIERSAFARI

Du willst Dein Bier zukünftig nur noch wie ein Profi genießen? Dann ist unser Bier-Tasting der erste Schritt in Dein neues Leben. Im Rahmen des Bier-Tastings wird ein grundlegendes Verständnis zum Thema „Bier“ vermittelt und eine kurze Safari durch die Bierstile dieser Welt unternommen. Das große Finale bildet eine angeleitete Verkostung von unterschiedlichen Bieren. Dabei soll aufgezeigt werden, was abseits des Industrie-Einerleis alles so möglich ist.

Infos zu Brauhaus Nolte


  • Teilnahmegebühr: Kostenfrei, Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Anmelden

23.10. - 24.10.2018NEXO - ETC 2I : SOUND SYSTEM ENGINEERING FÜR INSTALLATIONEN

Der ETC-2i -“Sound System Engineering für Installationen”-Kurs richtet sich an SystemtechnikerInnen und ToningenieurInnen. Zwei Tage lang geben NEXO-Ausbilder in der Theorie (Akustik und NEXO-Technologie) und in Form von praktischen Mitmachkursen an NEXO-Lautsprechersystemen (Handhabung und Abstimmung) ihr Fachwissen preis.

Hinweis:

Die TeilnehmerInnen werden gebeten für die Systemdesign-Übung ein eigenes Laptop mitzubringen.

Infos zu NEXO


  • Teilnahmegebühr: 30,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

25.10.2018ETC - High End Systems Sola Serie | Übersicht, Wartung und Pflege

High End Systems nimmt seit mehr als 30 Jahren eine Vorreiterrolle im Bereich Moving Lights ein. Die Sola Serie basiert durchgängig auf LED-Technologie und besteht aus SolaFrame LED, SolaSpot LED, SolaWash LED sowie dem Hybridgerät SolaHyBeam LED.

In diesem Tagesseminar werden die Geräte kurz vorgestellt und die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten erläutert. Anschließend dreht sich alles um das Thema Pflege und Wartung. Tipps und Tricks im Umgang mit den High End Geräten können hands-on ausprobiert werden.

Die Veranstaltung richtet sich an LichttechnikerInnen aus der Live Event und Theater Branche, die ihre technischen Kenntnisse im Umgang mit Moving Lights vertiefen möchten. Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig, ein Grundverständnis von Moving Lights sollte jedoch vorhanden sein.

Infos zur High End Systems


  • Teilnahmegebühr: Kostenfrei, Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Anmelden

30.10.2018CAST - Vari-Lite School

Erläutert und am betreffenden Objekt gezeigt werden jeweils Aufbau und Funktion der Geräte. Auch Unterschiede zu Vorgänger- und Nachfolgermodellen werden erläutert, um den Teilnehmenden einen möglichst umfassenden Überblick zu geben. Wesentlicher Bestandteil einer jeden Schulung in der cast VariLite School werden ausführliche Instruktionen und Erläuterungen zu Wartung und Pflege der Geräte sein. Dazu wird das entsprechende Gerät demontiert und wieder ordnungsgemäß montiert. Darüber hinaus werden mögliche Um- und Nachrüstoptionen gezeigt und erklärt.

Sven Siller von cast führt durch die Schulungen. Um allen TeilnehmerInnen ein intensives und nachhaltiges Lernerlebnis zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl pro Termin begrenzt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Aufbau und Funktion der einzelnen Geräte
    • - Unterschiede zu Vorgängermodellen bzw. Nachfolgermodellen
    • - Wartung und Pflege an den Geräten
    • - Umrüst- bzw. Nachrüstoptionen

Infos zu Vari-Lite


  • Teilnahmegebühr: 195,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Anmelden

06.11.2018AUDIO PRO - AMX Designer (CD232)

Erfahren Sie die wichtigsten Merkmale von AMX Touch Panels, Controllern, Medien-Umschaltern und Präsentations-Kreuzschienen. Anhand von Beispielprojekten lernen Sie die systematische Planung und Ausarbeitung eines Lösungskonzeptes. Dabei werden auch Aspekte wie Kabellängen, Erweiterungsmöglichkeiten und User Interfaces behandelt.

Zielgruppe:

Zielgruppe dieses Seminars sind Technischer Vertrieb, PlanerInnen und BeraterInnen.

Infos zu AMX


  • Teilnahmegebühr: 95,00€ inkl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

07.11.2018AUDIO PRO - SVSI Designer (ND232)

Dieser Kurs vermittelt Ihnen Kenntnisse rund um die Planung von SVSI Lösungen zur Verteilung von Audio-, Video- und Steuersignalen über ein IP-Netzwerk.

Planen Sie in mehreren Übungsabschnitten ein Gesamtsystem und lernen Sie die Anforderungen an das Netzwerk kennen.

Zielgruppe:

Zielgruppe dieses Seminars sind Technischer Vertrieb, PlanerInnen und BeraterInnen.

Hinweis:

Zur Vorbereitung für dieses Seminar wird empfohlen folgende Harman Certified Control - College of AMX Kurse zu besuchen:

    • - ND101: Networked AV Design Essentials
    • - ND102: Fundamentals of Networked AV

Für den Zugang zur Harman University wird eine Company ID benötigt, diese erhalten Sie von Audio Pro Heilbronn.

Infos zu AMX SVSI


  • Teilnahmegebühr: 95,00€ inkl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

08.11.2018Ableton Live - Grundlagen für VeranstaltungstechnikerInnen

Das von Trainer Nils Hoffmann geleitete Seminar vermittelt VeranstaltungstechnikernInnen die Grundlagen zum wichtigsten Sequenzer der Branche. Der langjährige Ableton Certified Trainer, Produktspezialist, Fach- und Buchautor und Verfasser der umfangreichsten Tutorialreihe zum Thema "Live" ("Hands on Ableton Live") legt den Fokus dabei auf den Einsatz von Ableton Live als Zuspieler- und Synchronisationsprogramm und dessen Möglichkeiten es als Live-Aufnahmeprogramm und zur MIDI-Steuerung zu verwenden. Dabei werden nicht nur die wichtigsten Funktionen vorgestellt, sondern auch wertvolle praktische Erfahrungen zu deren Live-Einsatz geteilt.

Die TeilnehmerInnen bekommen dabei Einblick in die professionelle Arbeit mit Ableton Live und profitieren am Ende von vielen Tipps und Tricks für einen sicheren, effizienten und komfortablen Einsatz der Software.

Der Workshop ist auch in diesem Jahr deutschlandweit die einzige Gelegenheit für ein persönliches Training, in welchem die TeilnehmerInnen die ausführliche Gelegenheit bekommen ihre individuellen Fragen, Setups und Einsatzgebiete mit Nils Hoffmann zu besprechen und zu optimieren.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Konzept und Besonderheiten von "Ableton Live"
    • - Grundlegende Bedienung zum Abspielen
    • - Clip- und Geräteansicht
    • - optimaler Einsatz von "Session-" und "Arrangement"-Ansicht
    • - Routing und Monitoring
    • - Inhalte und Spuren (Audio und MIDI) importieren, verwalten, speichern und exportieren
    • - Programm changes
    • - MIDI-Mapping
    • - Szenenweise Änderungen von Tempo, Taktart und Effekten
    • - Basiswissen zum Aufnehmen, Schneiden und Bearbeiten
    • - flexible Startquantisierungen und Arrangements
    • - grundlegende Effekte (EQ, Reverb, Delay, Compressor) und deren effiziente Steuerung
    • - Automationen
    • - Vorstellung verschiedener Controller (u.a. "Launchpad", "APC 40" und "Push")
    • - Konzepte und Set-Ups für verschiedene Einsatzgebiete

Infos zu Nils Hoffmann


  • Teilnahmegebühr: 175,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

13.11.2018Sennheiser - Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring Basic-Kurs

Funkmikrofontechnik ist aus der heutigen Veranstaltungstechnik nicht mehr wegzudenken. Ob Rock-Konzert, Musical, Theater oder Fernsehshow, nirgends kann mehr auf die Vorzüge der Drahtlostechnik verzichtet werden.

Um den Anforderungen anspruchsvoller Mehrkanalanlagen gewachsen zu sein, sind fundierte Kenntnisse im Umgang mit Funkmikrofonen und Wireless Monitoring Systemen nötig. Besonders mit Blick auf die immer schwieriger werdende Situation am 'Frequenzmarkt' wird das Wissen um komplexes Frequenzmanagement und der souveräne Umgang mit unterstützenden Tools immer wichtiger.

In diesem Workshop werden grundlegende Kenntnisse der HF Technik zunächst theoretisch vermittelt und danach an Workshop-Stationen mit aktuellsten Sennheiser Geräten praktisch angewendet. Das Training ist in zwei Stufen aufgebaut; die sich aus jeweils einem Tag Praxis-Workshop und einem ca. achtstündigem eLearning-Angebot zusammensetzen.

Nach unserem Training verstehen Sie Funkmikrofonsysteme und können damit umgehen. Sie erhalten Tipps und Tricks im Umgang mit drahtlosen Mikrofonsystemen; denn Experten der Audiobranche geben Ihnen ihr Wissen direkt weiter. Profitieren Sie von mehr als 70 Jahren Sennheiser Kompetenz in allen Bereichen der Tonaufnahme; -übertragung und -wiedergabe.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Technische Grundlagen der Funkübertragung
    • - Planung und sicheres Betreiben von Funkmikrofontechnik
    • - Antennenmanagement
    • - Frequenzmanagement
    • - Erkennen und Vermeidung von Fehlerursachen
    • - Digitale Dividende
    • - Vorgaben der Frequenzlizenzierungsbehörde
    • - Praxistipps für den Alltag

Infos zu Sennheiser


  • Teilnahmegebühr: 200,00 zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

14.11.2018Sennheiser - Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring Advanced-Kurs

Funkmikrofontechnik ist aus der heutigen Veranstaltungstechnik nicht mehr wegzudenken. Ob Rock-Konzert, Musical, Theater oder Fernsehshow, nirgends kann mehr auf die Vorzüge der Drahtlostechnik verzichtet werden.

Um den Anforderungen anspruchsvoller Mehrkanalanlagen gewachsen zu sein, sind fundierte Kenntnisse im Umgang mit Funkmikrofonen und Wireless Monitoring Systemen nötig. Besonders mit Blick auf die immer schwieriger werdende Situation am 'Frequenzmarkt' wird das Wissen um komplexes Frequenzmanagement und der souveräne Umgang mit unterstützenden Tools immer wichtiger.

In diesem Workshop werden grundlegende Kenntnisse der HF Technik zunächst theoretisch vermittelt und danach an Workshop-Stationen mit aktuellsten Sennheiser Geräten praktisch angewendet. Das Training ist in zwei Stufen aufgebaut; die sich aus jeweils einem Tag Praxis-Workshop und einem ca. achtstündigem eLearning-Angebot zusammensetzen.

Nach unserem Training verstehen Sie Funkmikrofonsysteme und können damit umgehen. Sie erhalten Tipps und Tricks im Umgang mit drahtlosen Mikrofonsystemen; denn Experten der Audiobranche geben Ihnen ihr Wissen direkt weiter. Profitieren Sie von mehr als 70 Jahren Sennheiser Kompetenz in allen Bereichen der Tonaufnahme; -übertragung und -wiedergabe.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Wireless System Manager (WSM)
    • - Digital Wireless - Koexistenz von Analog und Digital
    • - Konfiguration von Mehrkanalsystemen mit umfangreichem Frequenzmanagement
    • - Planen und Betreiben grosser drahtloser Monitoranlagen
    • - Verständnis für System- und Sonderlösungen

Infos zu Sennheiser


  • Teilnahmegebühr: 400,00 zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

20.11.2018Yamaha - Audio Netzwerke und AES67, Dante Advanced

Anhand eines aktiven Netzwerks lernen die TeilnehmerInnen, Ravenna-und Dante-Geräte unter dem Standard AES67 zu verbinden. Betrachtet werden essentielle Strategien wie Clocking, Device Detect, Control and Monitoring und Multicast/Unicast. Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Laptops unter Windows oder Mac OS mitzubringen, nötige Software wird verteilt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Netzwerkstandards Historie
    • - praktische Anwendungen
    • - AES67
    • - Device Detect
    • - DANTE Einbindung in Yamaha Geräte
    • - Steuerungsoptionen

Infos zu Dante


  • Teilnahmegebühr: 65,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

21.11.2018Yamaha & Steinberg - Live-Recording und Content-Creation in Nuendo

Seit das Konzert dem Tonträger den finanziellen Rang abgelaufen hat, wird das Thema Content im Veranstaltungsbereich immer wichtiger. Live-Musik wird zum Multimediaspektakel und aufwändige Mitschnitte von Konzerten sind immer öfter gefragt. Yamaha Music Europe und Steinberg Media Technologies zeigen in diesem Workshop, wie Liveaufnahme und Content Creation in Nuendo umgesetzt werden kann.

Infos zu Nuendo Live


  • Teilnahmegebühr: 65,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

22.11.2018Shure - Digital Power Day

Anhand der digitalen Funkstrecke Axient Digital zeigt Shure, warum sich der Trend bei Funksystemen so stark in Richtung digitaler Übertragung verlagert hat.

Mit Axient Digital wird plötzlich alles klar.
Axient Digital beinhaltet die innovativste drahtlose Audiotechnologie weltweit und wurde von Grund auf neu konzipiert, um allen professionellen Produktionen gerecht zu werden, bei denen ein reibungsloser Ablauf unabdingbar ist.
Dank einer unerreichten Signalstabilität und klarer Klangqualität, der flexiblen Hardware-Optionen, moderner Integrationsmöglichkeiten und umfassender Kontrolle ist Axient Digital das Drahtlossystem, das es mit allen Herausforderungen aufnimmt. Heute und morgen.

Wir wiederholen dabei die Grundlagen der Hochfrequenztechnik und simulieren mithilfe der Wireless Workbench Software, in Verbindung mit einem Axient Spectrum Manager, eine Frequenzkoordination bei Großveranstaltungen. Wegen des ständigen Wandels des nutzbaren Spektrums gehen wir natürlich auch auf die aktuelle Frequenzsituation ein und informieren über nachhaltige Investitionen.

Die digitalen Funkstrecken bieten aber noch weitere Features. So wird, neben dem Akku-Management, auch die netzwerkbasierte Audioschnittstelle Dante erklärt und mit anderen Dante-fähigen Produkten aus dem Shure Portfolio wie z. B. dem Automatikmischer SCM820 vernetzt und vorgeführt.

Das Power-Programm wird durch eine anschließende Fragen- und Diskussionsrunde über Shure, Funk im Allgemeinen usw. abgerundet.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an erfahrende UHF-TechnikerInnen, gibt aber auch Einsteigern und Auszubildenden einen guten Überblick über die aktuellen technischen Möglichkeiten.

Infos zu Shure


  • Teilnahmegebühr: Kostenfrei, Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

Anmelden

27.11. - 29.11.2018Meyer Sound - System Design & Optimization (three-day advanced course)

This course explores the relationship between the predictive perspective of the MAPP XT System Design Tool and actual sound system performance as measured with the SIM 3 Audio Analyzer. The instructor will generate and compare data using both tools, in order to help users better understand the correlation between the two. Upon completion of the course, attendees will possess a clearer idea of how sound systems behave in both modeled and real space, and with it, a more informed approach to accurately designing and optimizing systems using Meyer Sound solutions.

Hinweis:

This three-day class will feature advanced concepts, so it is recommended that attendees have taken previous Meyer Sound training. It will be taught in English.

This course is eligible for 13 AVIXA Renewal Units for CTS, CTS-D and CTS-I certification levels.

Infos zu Meyer Sound


  • Teilnahmegebühr: 150,00$
  • Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

04.12.2018LMP - Capture

Das Veranstaltungsgeschäft wird immer schnelllebiger. Vorbereitungszeiten schrumpfen bei allen Arten von Produktionen. Mit durchdachter Planung und Pre-Production lässt sich natürlich viel Zeit sparen. CAPTURE 2018 bietet sich hierbei als umfangreiches Planungs- und Visualisierungs- Tool an.

Neben der 3D-Echtzeitvisualisierung bietet CAPTURE 2018 ein umfangreiches Paperwork mit Patch- und Gerätelisten sowie frei konfigurierbaren Plot-Plänen.

In diesem Workshop soll der Einstieg in das Arbeiten mit CAPTURE 2018 vermittelt werden. Dabei wird das Erstellen eines ersten Projekts demonstriert, das nach und nach mit Einzelheiten gefüllt wird.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Software-Übersicht (Interface, Ansichten-Einstellungen, Navigator, Projekt-Fenster)
    • - Objekt-Manipulation (Hinzufügen von 3D-Objekten, Manipulation der 3D-Objekte, Hinzufügen von Traversen)
    • - Fixtures (Hinzufügen von Fixtures, Patchen der Fixtures, DMX-Universen und deren externe Steuerung, Fixture-Einstellungen, Austausch von Fixtures)
    • - Materialien (Erstellen von Texturen, Materialeinstellungen, Textur-Generator)
    • - Medienserver und Projektoren (Media Player, CITP, LED-Screen)
    • - Ebenen und Ebenensets (Arbeiten mit verschiedenen Ebenen, Erstellen eines Ebenensets)
    • - Szenen (Erstellen und Arbeiten mit Szenen)
    • - Plots und Paperwork (Manipulation der Plot-Ansicht, Plot-Styles, Erstellen eines Plots, Erstellen von Patch- und Materiallisten)
    • - Import von 3D-Modellen
    • - Snapshots und Videorendering (Export einer Präsentations-App)

Infos zu Capture


  • Teilnahmegebühr: 65,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: tba.

Anmelden

05.12.2018Allen&Heath - dLive

dLive — eine neue Generation Digitalmixer mit ultraflexibler Architektur, leistungsstarken FPGA-Processing, einem umfangreichen Spektrum an Erweiterungen, Kontroll- und Netzwerkoptionen.

In diesem Seminar werden die Features, die das Arbeiten mit den Konsolen betreffen – vom harten Touringalltag und Festivalsituationen, bis hin zu hochkarätigen Festinstallationen – vorgestellt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Systemgrundlagen
    • - Features und Anwendungen
    • - Hands-On dLive
    • - Fragen und Antworten

Sideshow: SQ

Die Mischpulte der SQ-Serie basieren auf der revolutionären XCVI 96 kHz FPGA Engine von Allen & Heath, die Audiobearbeitung in hoher Auflösung bei einer Latenz von weniger als 0,7 ms bietet und damit führend in dieser Klasse ist.

Infos zu dLive


  • Teilnahmegebühr: Kostenfrei, Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 10:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

11.12. - 12.12.2018NEXO - ETC 1: GRUNDLAGEN IN DER BESCHALLUNG

Diese zweitägige Veranstaltung richtet sich an Nachwuchs-SoundtechnikerInnen und –IngenieurInnen. Neben theoretischem Unterricht (z.B. Akustische Grundlagen, Punktquellen-Methodik, Linearray-Theorie) wird auch praktisch an NEXOs Linearrays Hand angelegt.

Hinweis:

Die TeilnehmerInnen werden gebeten für die Systemdesign-Übung ein eigenes Laptop mitzubringen.

Infos zu NEXO


  • Teilnahmegebühr: 30,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden